Clock Icon Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 8-18 Uhr
   Phone Icon +43 (0)662/821210
   Mail Icon info@san-medical-center.com

Adipositas – Übergewicht

Übergewicht wird für viele körperlich und mental immer mehr zur Belastung.

Krankhaftes Übergewicht (Adipositas) ist ein erhebliches Gesundheitsrisiko verbunden mit einer deutlichen Einschränkung der Lebensqualität und auch verminderter Lebenserwartung.

Schwerwiegende Begleiterkrankungen wie Diabetes Mellitus, Bluthochdruck, Herz-Kreislauferkrankungen und Schlafstörungen sind langfristig nur durch eine Gewichtsreduktion zu behandeln.

Wir stehen unseren Patienten im SAN Medical Center gerne für ein ausführliches Beratungsgespräch zur Verfügung, um gemeinsam eine individuelle & maßgeschneiderte Lösung zu erarbeiten.

Magenballon – Gewichtsreduktion

Der Magenballon hilft Ihnen bei der Reduzierung Ihres Gewichts.

Der Ballon wird ohne Operation im Rahmen einer Magenspiegelung in Ihrem Magen platziert und vermittelt ein Völlegefühl, es wird Ihnen dadurch leichter fallen weniger zu essen. Der durch den Magenballon gedehnte Magen sendet ein Sättigungsgefühl und Ihr Appetit wird dadurch verringert.

Je nach Modell kann der Magenballon bis zu 12 Monate in Ihrem Magen verbleiben und hilft Ihnen in dieser Zeit Ihre Ernährung anzupassen und umzustellen. Ihr Kopf und Körper wird lernen das auch deutlich kleinere Mahlzeiten völlig ausreichend sind.

Unterstützend bieten wir Ihnen im SAN Medical Center auch ernährungsmedizinische Beratung, physiotherapeutische Betreuung oder einen Personal Coach an.

 

Magenballon Gewichtsreduktion SAN Medical Center

Bild 1: Schmetaische Darstellung eines eingebrachten Magenballons.

Magenventil – Gewichtsreduktion

Das Aspire System ist ein gänzlich neues Verfahren zur Gewichtsreduktion und zur Bekämpfung aller metabolischen Krankheitsbilder.

Im Gegensatz zu operativen Methoden ist das Aspire System reversibel, kann also wieder rückgängig gemacht werden. Das unterscheidet das neue System wesentlich von anderen Methoden.

Der in etwa 20 Minuten dauernde Eingriff wird ambulant im Dämmerschlaf durchgeführt. Der Patient kann seine gewohnten Tätigkeiten, nahezu ohne Einschränkung unmittelbar im Anschluss an den Eingriff fortführen.

Besonders positiv wirkt sich das Aspire Verfahren auf Risikofaktoren wie Diabetes mellitus, Bluthochdruck, Insulinresistenz und die gestörte Glukosetoleranz aus.

Die Funktion des Aspire Systems basiert darauf, dass ca. 20 Minuten nach der Mahlzeit etwa 25-30 % der aufgenommenen Kalorien aus dem Magen entfernt werden. Dies geschieht durch eine Sonde, der sogenannten Einführungssonde, die aus dem Magen des Patienten an die Oberfläche der Haut führt.

Der Patient hat bei diesem Verfahren eine hohe Selbstverantwortung, wird im SAN Medical Center jedoch ausführlich darauf vorbereitet und während der gesamten Therapiedauer unterstützt.

Die Vorteile des Aspire Verfahrens gegenüber operativen Methoden sind hingegen enorm. Das Aspire System verändert nicht die Anatomie und Sie können langfristig auf Nahrungsergänzungsmittel, die bei operativen Verfahren zwingend notwendig sind, verzichten.

Die besten Ergebnisse erzielen Patienten die während der Behandlung lernen ihren Lebensstil umzustellen.

Unterstützend bieten wir Ihnen im SAN Medical Center auch ernährungsmedizinische Beratung, physiotherapeutische Betreuung oder einen Personal Trainer an.

 

Bild15

Bild 2: Schematische Darstellung des eingebrachten Aspire Magenentil.

Video 1: Funktion des Aspire Magenventil.peutische Betreuung oder einen Personal Trainer an.

Diesen Beitrag teilen...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn