Clock Icon Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 8-18 Uhr
   Phone Icon +43 (0)662/821210
   Mail Icon info@san-medical-center.com

Brustchirurgie

Als das Symbol der Weiblichkeit steht die Brust an erster Stelle für das ästhetische Selbstempfinden einer Frau. Die falsche Größe, Form oder eine Deformität können den Wunsch nach einer operativen Formkorrektur auslösen. Eine krankheitsbedingte Situation kann einen korrigierenden, ästhetischen Eingriff notwendig machen.

Gerne beraten wir Sie im SAN Medical Center über die für Sie am besten geeignete Methode.

Schlupfwarzen

Eingezogene Brustwarzen, so genannte Schlupfwarzen sind ein ästhetischer Störfaktor ausgelöst durch eine Fehlentwicklung der Milchausführungsgänge.

Operativ lässt sich das Problem in lokaler Betäubung über einen kleinen Schnitt im Bereich der Brustwarze lösen.

Straffung, Verkleinerung

Durch Bindegewebsschwäche, nach Schwangerschaft oder Gewichtsverlust kann die Brust hängen. Durch ein Brustlifting können wir die Brust wieder heben und straffen.

Eine zu große Brust kann gesundheitliche und kosmetische Probleme verursachen und wird durch eine Brustverkleinerung korrigiert um ein neues Lebensgefühl zu vermitteln.

Vergrößerung/Augmentation

Implantate

Die Brustvergrößerung oder Formkorrektur mit Implantaten ist weltweit neben der Fettabsaugung der häufigste kosmetische Eingriff.

Oft verändert sich die weibliche Brust durch Schwangerschaft und Stillen oder auch dem Alter stark und verliert ihre ursprüngliche Form und Fülle. Mit Implantaten, manchmal auch in Kombination mit einer Straffung kann die Brust wieder aufgefüllt und ihre natürliche, ursprüngliche Form wieder hergestellt werden.

Ein natürliches, kosmetisch ansprechendes und hochwertiges Ergebnis kann nur durch sorgfältige Planung, technisch perfekte Durchführung und qualitativ hochwertige Implantate erreicht werden.

Wir verwenden ausschließlich auslaufsicher Markensilikonimplantate die alle internationalen Sicherheitsstandards erfüllen, dass macht auch einen routinemäßigen Implantatwechsel unnötig.

Eigenfett

Die Auffüllung der Brust mit Eigenfett ist die natürlichste Form der Brustvergrößerung ohne Fremdkörper oder sichtbare Narben.

In nur einem Eingriff wird durch eine Absaugung Fettgewebe an Bauch, Bein oder Po entnommen und in die Brust transferiert. Voraussetzung dafür ist ausreichend körpereigenes Fettgewebe an entsprechender Stelle.

Ein wesentlicher Vorteil dieser Methode ist die Entnahme des benötigten Eigenfetts aus Regionen wo es die Betroffene stört, so behandlet man zwei Problemzonen auf einmal.

Rekunstruktion nach Brustkrebs

Brustkrebs ist die häufigste Krebserkrankung der Frau und führt oft auch nach erfolgreicher Behandlung und Heilung zu einem kosmetisch verstümmelnden Resultat.

Hier kann die Plastische Chirurgie helfend eingreifen und das Behandlungsergebnis positiv beeinflussen.

Diesen Beitrag teilen...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn